1945 - 1953


1945 Helmut Jauslin nimmt Verbindungen wieder auf. 75 Ehemalige trafen sich am 27. Oktober in Zürich. Jauslin begrüsste den zukünftigen Leiter des Lyceum Alpinum Dr. A. Nadig-Weber. Dieser dankte in seiner Rede E. J. Gordon Spencer, den Geist des FAIR PLAY geschaffen und in schwerer Zeit hochgehalten zu haben! Im Herbst Wiederaufnahme des Briefverkehrs innerhalb Deutschlands.

1946 'Zuoz-Mitteilungen der Alt-Zuozer' wurden in Zürich gedruckt, Redaktion Helmut Jauslin. In München nehmen Jürgen Krull (L: 1933/38), Tino Walz und W. Simons (L: 1925/31) Verbindungen auf. Wiederaufnahme des deutschen Briefverkehrs mit dem Ausland. Zum Last Weekend of July am 27./28. Juli kamen u. A. E. Grohmann, E. Kleinberger (L: 1922/27) und C. Révay (L: 1928/36). Zuoz, Zürich, Holland und München sind wieder Treffpunkte der Ehemaligen. 'Die ZUOZ-ZEITUNG der Schüler und Old Boys des Lyceum Alpinum Zuoz' erscheint mit einem Geleitwort von Direktor Dr. A. Nadig nach einem durch den Krieg bedingten Unterbruch wieder regelmässig. Redaktion der Old Boys besorgt Dr. A. Eidenbenz (Internatsleiter 1943/50)

1947 Gründung der 'Sektion Bayern' Präsident: Wolff von Lüttichau; Vizepräsident: Tino Walz; Geschäftsführer: Winand Simons und Robert Hansen. Traditionelle Matches am Last Weekend of July. Die 'ZUOZ-ZEITUNG der Schüler und Old Boys des Lyceum Alpinum Zuoz' erschien besonders umfangreich mit zahlreichen Fotos im Dezember in Holland. Redaktion: N. J. Kamp, C. H. van Waning und E. Roosegaarde Bisschop. Die 'Zuoz-Mitteilungen' wurden zur 'CHRONIK' von Jürgen Krull, der diese bis 1987 zusammenstellte.

1948  25 Jahre Zuoz Club im Berghotel 'Höfatsblick' der Nebelhornbahn Oberstdorf (Direktion: Moritz Noack, L: 1911/14). In einem Gästebuch sollen künftig die Ereignisse des Zuoz Club aufgezeichnet werden. Jürgen Krull verpflichtet sich, dieses Gästebuch 25 Jahre lang zu führen. Erste Zusammenkunft der rheinischen Altzuozer am 27. Februar in der Wohnung von Jansen. Die 'ZUOZ-ZEITUNG' erscheint als reichbebilderte Jubiläums-Nummer kurz nach der Währungsreform Ende Juni in Deutschland. Redaktion: Jürgen Krull, Winand Simons, Tino Walz. Am 24./25. Juli finden 'JUBILEE Cricket and Fives Matches' statt. Als Sinnbild gab's einen frisch sprudelnden Brunnen beim A.I.-Pavillon. Ein ausgehöhlter Baumstamm dient als Brunnentrog mit der Inschrift: 'Men may come, And men may go, But I go on for ever'.(Tennyson) Eine Autoplakette: 'ZUOZ OLD BOYS CLUB' (später nur 'ZUOZ CLUB') in Leichtmetall verchromt mit schwarz- roter Emaileinlage wurde von O. H. Graebener kreiert.

1949   Zweite Tagung im Berghotel 'Höfatsblick', Oberstdorf. Das erste Adressverzeichnis seit 1938 wird in Deutschland gedruckt. Die Schülerzeitung in Verbindung mit dem Alt-Zuozer-Teil wird regelmässig dreimal im Jahre erscheinen. 'Last Weekend of July' mit Matches.

1950   Dritte Tagung des Zuoz Club in Oberstdorf. Erste ordentliche Mitgliederversammlung des Zuoz Club seit 1938 Old Boys. Das neue Adressbuch wird versandt. 'Last Weekend in July' mit traditionellen Matches in Zuoz.

1951  Im Februar gab Direktor Nadig in Zürich einen Bericht über die Lawinenkatastrophe vom 20. Januar in Zuoz. Durchführung der Reorganisation der Zeitung, der Druck erfolgt künftig wieder bei Engadin Press. Redaktor Tino Walz. Last Weekend mit Gedenkfeier für Mrs. Ida Gordon Spencer, Enthüllung des farbigen Spencer Fensters über dem Westeingang. Ende September grösstes Mitglieder-Treffen mit internationaler Beteiligung seit Kriegsende. Ernennung von Direktor Dr. A. Nadig und E. J. Gordon Spencer zu Ehrenmitgliedern. Nico Kamp bleibt Präsident und Leiter Holland. Helmut Jauslin bleibt Vizepräsident und Leiter Schweiz. Walter Griesshaber (L: 1919/20) wird Aktuar und Leiter Deutschland. Willi Bonomo wird Schatzmeister.

1952   Am Last Weekend of July am 26. Juli gewannen die Schüler! Zuoz-Tagung in Noordwijk aan Zee im September.

1953   Die Zuoz Zeitung in neuer Aufmachung. 25jähriges Jubiläum der holländischen Old-Boys Vereinigung. Am Last Weekend wurde Pat J. Murray 'Honorary Old Boy' für Verdienste für das Cricket Spiel in Zuoz nach dem Krieg. In New York fand das 1. Nachkriegstreffen der Old Boys in Nordamerika statt. Henry J. Low (L: 1928/33) freute sich, u.A. eines der ältesten Club-Mitglieder Ingersoll D. Townsend (Lyceum 1908/12) begrüssen zu können.


Cheese

Cheese und Nuckel

Schwester Maria