1984 - 1993

1984  In Artikeln von Schülern und Old Boys sind sich schlussendlich alle einig, dass Cricket im Lyceum-Lehrplan sein muss, auch als besonders wichtiges Bindeglied zwischen den Schülern und den Ehemaligen. In der Zuoz  Zeitung 44/1 erschien zum ersten Mal der 'Schporzfreund', der in 11 Folgen wegen seinen bissigen und träfen Kommentare gewisse Old Boys nervte. Der 1983 abgebrannte Pavillon auf Al wird wieder perfekt aufgebaut. Österreich veranstaltet eine zweitägige Donaufahrt von Passau über Linz nach Wien. In Paris findet ein Seine-Abend auf dem Bateau-Mouches und 'Crazy Horse Saloon' statt. Der Zuoz Fives Club Zürich führt seine traditionelle Pfingstreise nach London durch. In Zuoz wird 60 Jahre Cricket im Engadin gefeiert. Vom ersten Cricket Match vom 24. Juli 1924 zeugt ein Bild im roten Gang. Vom 25. bis 27. Mai findet die spektakuläre Zwischentagung in Divonne statt, perfekt organisiert von Jean François und seinem Team. In Düsseldorf wird die fünfte deutsche Fivesmeisterschaft durchgeführt. Gewinner: Marpmann/Paffrath.

1985  Schoolcaptain S. Pawlowski klagt, dass sich die Internen durch Entscheide der Schulleitung zugunsten der übermächtigen Zahl von 260 Externen benachteiligt fühlen. So spielen die Internen erst ab 16.00 Uhr Cricket «mit kalten Fingern», damit die Externen früher nach Hause gehen können. Der Vorstand des Zuoz Club ruft den 'Creative Spirit of Zuoz' ins Leben. Thema: Schule -gestern, heute, morgen. Material und Technik sind freigestellt. Präsentation und Prämierung finden 1986 statt.Die Vorstandssitzung unter Präsident J.F. Kurz wird dieses Jahr in Basel mit dem Spargel-Essen kombiniert, mit Cocktail-Empfang bei Alexis und Jacotte Goldschmidt-Rothschild statt. Im November findet eine Kenya-Safari unter der kundigen Führung des Zoologen Dr. Fritz Slowik (ehemaliger Lehrer am Lyceum) statt. Im Oktober trifft sich die Regionalgruppe SWD in der Fabrik von Old Boy Michael Rendlen, um zu erfahren, welche Gewürze «in die Wurscht» gehören In der Zuoz Zeitung erscheint ein Inserat für das Buch «Die Bestie aus der Linzergasse» von unserem Old Boy Ulrich Bubna. Die Regionalgruppe Holland trifft sich in Groot Warnsborn.

1986  In London findet das traditionelle Dinner zum letzten Mal bei Bernie Goodman, der das Amt an Patrick Koerfer weitergibt. Unter den Teilnehmern: der neue Präsident Frank Ludwig mit Caroline. Keeper of Fives, Thomas Geisse, berichtet über ein erfolgreich abgelaufenes Fives-Jahr. In Zuoz wird die 'Grusaida' zur Förderung des Kontaktes zwischen Internat und Externat eingeweiht. Wärend der Wintergames wurde der 70. Geburtstag von 'Cheese' Peter Geiser gewürdigt. Während des Last Weekend wird die Mitgliederversammlung in Zuoz abgehalten. Präsidiumswechsel von J.F. Kurz (nach achtjähriger Tätigkeit) zu Frank Ludwig statt. Vizepräsident C. Maybud, D. Hey-Eisenlohr Chronist, Benny Oei Sportscaptain. Altpräsident Carlo Révay stiftet aus Anlass seiner 'goldenen Matura' eine farbige Glasscheibe im weissen Gang. Sie enthält das Wappen des Lyceum und dem berühmten Zweizeiler von Sir Henry Newboldt: For when the One Great Scorer Comes, to write agaist your name, He writes - not if you won or lost - but how you played the game.

1987  Im Lyceum findet zum ersten Mal  der 'Zuoz Speakers Club' statt. Erster Speaker ist der Unternehmer Branco Weiss. Keeper of Fives, Stefan Milovic, berichtet über die Fives-Aktivitäten im abgelaufenen Jahr. Stefan freut sich, dass am Last Weekend die Hälfte der Spiele von den Schülern gewonnen wurden. Am Lyceum ist das Snowboard- und Mountainbike-Fieber ausgebrochen. Bei den Wintergames gewinnen die Schüler den Spencer Memorial Cup. Der Golf Cup geht an Matthias Ruhland. Die Abschlussklasse von 1937 trifft sich im Engadin. Teilnehmer: A.v. Goldschmidt, G. Frank, L. Greiling, C. Lindemann, F. Rauter, H.G. Schlieper, E. Wolf (extra aus Sao Paulo angereist) und der damalige Bio-Lehrer Fritz Slowik. Anton Höpfel, der langjährige und beliebte erste Internatsleiter des Mittelhauses, ist gestorben.

1988  Im 'Speakers Club sprechen der Präsident des Verwaltungsrates der Schweizerischen Bankgesellschaft Robert Holzach und der Ausbildungschef der Schweizer Armee Rolf Binder. Mitte August findet der Rektorenwechsel von Dr. G.A. Bezzola nach 14-jähriger Tätigkeit zu Dr. A. Gieré statt. Dr. Andri Gieré ist Archäologe und dürfte mit 31 der jüngste Rektor sein. Abschiedsgala für Dr. Bezzola gab's im Palace Hotel. Präsident Ludwig verlieh – zum ersten Mal in der Clubgeschichte – an Frau Rektor den Titel eines Ehren Old Girls. Aus schulischen Gründen und des damit verbundenen neuen Schuljahresendes kann das Last Weekend of July nicht mehr Ende des Monates stattfinden; die Spiele werden vorverlegt heissen künftig 'Summergames'. Diese Umstellung ist bis heute nicht in die Köpfe der Old Boys zu bringen… Im Juni findet die Zwischentagung in Lugano statt. Die Regionalgruppen sind nach wie vor aktiv: Südwestdeutschland besucht den Frankfurter Flughafen. In London organisiert Patrick Koerfer das Annual Dinner.

1989  Während der Ferien wurde das aus dem Jahre 1912 stammende 'Grosse Haus' renoviert, saniert und umgebaut. Das Hallenbad musste aus Sicherheitsgründen geschlossen werden (heute die 'Cafeteria'). Der Speisesaal wurde um das ehemalige Lehrerzimmer erweitert. Die Zimmer werden vergrössert und mit einem Lavabo versehen. Zusätzlich wird ein Personenlift im Grossen Haus eingebaut. Im Februar Wintergames. Erstmals fand als Weltpremiere ein 'Cricket on Ice' auf dem gefrorenen St.Moritzer See zwischen Schülern und Old Boys statt. Am 8. Mai erinnert Ernst Kleinberger an den 100. Geburtstag von Gordon Spencer sowie an die 60. Durchführung des von 'Chliini' mitbegründeten Last Weekend of July (heute Summergames). Der Speakers Club begrüsst Schriftsteller Hermann Burger und Staatsekretär Prof. Dr. Klaus Jacobi. Der Zuoz Fives Club Zürich feiert sein 25-jähriges Bestehen. Ein 2. Fives Court wird erstellt. In München wird Wies'n Cricket gefeiert

1990 'Chnospi' Dr. Hans Ulrich Rübel veröffentlicht anlässlich seines Rücktrittes als Schulratspräsident die Schrift '1950–1990: Vierzig Jahre Verbundenheit mit dem Lyceum, Blick zurück in die Zukunft'. Old Boy Hanspeter Bühler, Delegierter des Verwaltungsrates der Bühler AG in Uzwil und Dr. Hanspeter Danuser, Direktor des Kur- und Verkehrsverein St.Moritz sprechen im Rahmen des Zuoz Speakers Club. Summergames finden zusammen mit der Mitgliederversammlung in Zuoz statt. Fritz Rauter lädt seinen Maturajahrgang 1937 nach Stuttgart ein. Als Höhepunkt Besuch der Ausstellung 'Europäische Glaskunst aus fünf Jahrhunderten', geführt durch Old Boy Ernesto (Ernschtle) Wolf persönlich, dessen Familie über Generationen die Sammlung zusammengetragen hat. Die Regionalgruppe Südwestdeutschland unter ihrer Präsidentin Eva Schultze-Dumbsky und Jutta Hagenmüller ist aktiv.

1991  Ab September bietet das Lyceum die zeitgemässe Internatsform der Koedukation (Mädchen und Jungen) an. Im vollständig renovierten ehemaligen Mittelhaus, neu Mädchenhaus, 'finden Mädchen eine ansprechende, spezifisch auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Infrastruktur mit einem vielseitigen Sport- und Freizeitangebot vor'. Das Internat wird vom Ehepaar Beat und Ursula Sommer geleitet. Schul- und Verwaltungsrat des Lyceum haben Dr. Linus Thali zum neuen Rektor gewählt. In der Schulleitung stehen ihm Dr. G. Fäh als Konrektor und A. Pitsch als Verwalter zu Seite. In der Redaktion der Zuoz-Zeitung findet ein Wechsel statt. Sebastian Pawlowski und Axel Sven Springer übernehmen diese Aufgabe von Hans Abtmeyer, welcher die Geschicke der Zeitung seit 1976 verdienstvoll geleitet hat. Am 29.8. stirbt 'Frytig', Edward Freytag. In Basel feiert man das 25 jährige Bestehen des Spargelessens. Old Boy Michael Rendlen führt der regionalgruppe Südwestdeutschland die Herstellung von Bakterien zur Haltbarkeit von Fleischwaren und Würsten vor. Old Girls und Boys produzierten selbst Würste produzieren, die sie allerdings auch essen mussten!

1992  Die schwindende Zahl der Teilnehmer an den Wintergames erfordern Neuerungen. Die Spiele werden auf den Samstag konzentriert und anstatt vieler Einzelpreise wird ein Gesamtpokal, die 'Coppa da Naiv' vergeben. Der schweizerische Schuljahresabschlusstermin wurde ins Frühjahr verlegt. Am 20. Juli spricht Prof. Dr. Kurt Biedenkopf, Ministerpräsident des Bundeslandes Sachsen im Zuoz Speakes Club. Im November hört man Dr. Wolfram Schürer, Initiant der 'Mangement Forum St. Gallen. Acht Fives-Spieler unter der Leitung von Bob Felce besuchen das Internat Harrow in England um an den 'School Open Championships' teilzunehmen. Die Niederländischen Zuozer treffen sich  im Oktober in Groot Warnsborn zu ihrem jährlichen Meeting. Manhart Berrer, der erste Präsident des Zuoz Club ist gestorben. Anthony van Hoboken übernimmt interimistisch die Redaktion der Zuoz Zeitung von Sebastian Pawlowski, der nach Prag gezogen ist.

1993  Im Februar begrüsst Dr. Thali Frau Juliane Schwager, Geschäftsführerin der Pro Infirmis, als erste Speakerin im Speakers Club, im Juli Old Boy Dr. Ferdinand Piëch, Vorstandsvorsitzender des Volkswagen Konzerns ind im November die Nationalrätin und Vorsitzende der grünen Partei Schweiz Frau Verena Diener. Zwischen dem ehemaligen Mittelhaus und dem Kleinen Haus finden in einem Neubau weitere 28 Mädchen Platz finden. Die Leitidee des Lyceum 'Together Towards Tomorrow', lässt Miteinander zuversichtlich die Zukunft gestalten! Die Regionalgruppe München feiert am Oktoberfest im September ihr 70-jähriges Jubiläum. Die Regionalgruppe Niederlande trifft sich Anfang Oktober zum 60-jährigen Jubiläum in Groot Warnsborn. Die Regionalgruppe Südwestdeutschland feiert ihr 60-jähriges Bestehen in Frankfurt und Bad Homburg.